Nachversorgung Gerland Hörgeräte

Ihr Anspruch auf ein neues Gerät

Nachversorgung mit Hörgeräten

Sie haben bereits ein Hörsystem und fragen sich, wann Sie Anspruch auf ein neues Gerät haben und wie der Prozess der Folgeversorgung funktioniert? Wir haben die Antworten für Sie.

Termin vereinbaren
Nachversorgung Text Krankenkasse

Wie oft zahlt die Krankenkasse ein neues Hörgerät?

Wer bereits seit einigen Jahren Hörgeräte trägt, weiß, wie viel Verbesserung sie für die eigene Lebensqualität bedeuten. Da sich der persönliche Hörbedarf aber im Laufe der Zeit ändern kann und es immer wieder neue Modelle und Funktionen gibt, die noch mehr Vorteile bieten, haben gesetzlich Versicherte alle sechs Jahre, privat Versicherte alle fünf Jahre Anspruch auf ein neues Hörsystem.

Vor der Folgeversorgung wird im Optimalfall noch einmal der HNO-Arzt konsultiert. Eine erneute Hörgeräte-Verordnung ist für den Zuschuss der Krankenkasse zwar nicht zwingend nötig, wir empfehlen jedoch vor dem Erhalt von neuen Hörsystemen eine fachärztliche Untersuchung und professionelle Reinigung der Ohren.

Ablauf einer Hörgeräte-Nachversorgung bei Gerland

Bei der Nachversorgung gehen wir ähnlich vor wie bei der Erstversorgung mit Hörgeräten, können aber anhand der Erfahrungen der letzten sechs Jahre noch besser auf Ihre Wünsche eingehen:
  1. Bevor wir mit der Beratung beginnen, führen wir eine umfangreiche Höranalyse durch und evaluieren, inwiefern sich Ihr Hörvermögen seit der Erstversorgung verändert hat.

  2. Im zweiten Schritt beraten wir Sie anhand der Ergebnisse des Hörtests über die verschiedenen Möglichkeiten der neuen Versorgung und Entwicklungen in der Hörgeräte-Technik. Selbstverständlich gehen wir dabei auch explizit auf Ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse ein. Vielleicht hat sich Ihr persönlicher Hörbedarf in den letzten sechs Jahren verändert oder es gibt Einstellungen, die Ihnen bei den bisherigen Hörsystemen besonders gut gefallen haben, eventuell möchten Sie eine andere Hörgeräte-Bauform testen – dies dürfen Sie hier gerne äußern.

  3. Sobald wir ein passendes Hörsystem für Sie gefunden haben, stellen wir es mittels modernster Perzentiltechnik auf Ihre Messwerte ein und Sie dürfen Ihr potenziell neues Hörgerät kostenlos und unverbindlich im Alltag testen. In dieser Phase vereinbaren wir wöchentliche Kontrolltermine, in denen Sie uns Rückmeldung geben und wir ggf. Feineinstellungen nachjustieren.

  4. Haben Sie sich bei Abschluss der Testphase für ein Hörsystem entschieden, bestellen wir Ihre neuen Geräte, übertragen die Einstellungen des Testsystems und kümmern uns um die Abrechnung mit Ihrer Krankenkasse. Ihre bisherigen Hörgeräte dürfen Sie entweder behalten und als Ersatzgeräte nutzen oder uns überlassen – gerne spenden wir diese oder entsorgen sie fachgerecht bei Defekten.

Neueste Technik und Innovationen in der Hörgeräte-Entwicklung

Die Hörgeräte-Technik entwickelt sich rasant weiter. So kommen fast jedes Jahr neue Hörsysteme auf den Markt, die immer mehr Leistung und Funktionen versprechen. Wo Bluetooth-Anbindung, Smartphone-Steuerung und Akku-Technologie heutzutage schon fast zur Standardausstattung gehören, wird an Funktionen wie Situationsautomatik, Sprachanhebung und 360°-Richtmikrofonen stetig weiter geforscht. Unter Hörgeräte-Funktionen erklären wir Ihnen die technischen Ausstattungen und die Bedeutung der Fachbegriffe.

Gerland Hörgeräte App

Immer auf dem neusten Stand

Benachrichtigen lassen

Als Gerland-Kunde profitieren Sie stets von den neuesten Geräten und Funktionen aller Hersteller – gerne benachrichtigen wir Sie über unsere MeinGerland-App oder postalisch, um rechtzeitig in die Testphase für Ihr neues Hörsystem zu starten. Sprechen Sie uns dazu einfach an!

Kontakt